Veranstaltungen 2018

 

 

Zum Öffnen der .pdf-Datei klicken.

Kultur auf Schloss Püchau a.d. 2018

 

Tel.: 0177/ 46 46 819
eMail: kultur@schloss-puechau.de

 

Osterspaziergang
mit der Schlossherrin

Am Ostersonntag, den 01.04.2018, 15 Uhr und
am Ostermontag, den 02.04.2018, 15 Uhr

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche…“

Gemeinsames Lustwandeln mit der Schlossherrin Benita E. Goldhahn auf Ludwig-Richterschem Pfad mit arkadischer Poesie und Gesang, verbunden mit einer historischen Schlossführung auf und in den Gemäuern des mehr als 1000 Jahre alten Herrensitzes, gewidmet dem 70. Todestag von Mahatma Gandhi (1869 – 1948).

Osterbrunch: 30.03. bis 02.04.2018 ab 10.30 Uhr im Osterhasen-Saal.

Bei starkem Interesse fragen Sie bitte – aufgrund imenser Nachfrage – nach Kartenreservierungen.
Auch das Brunchen ist vor der Führung noch möglich! Schicken Sie uns einfach eine eMail, vielen Dank.

 


Himmelfahrtspicknick auf der Lustwiese im Schlosspark, sans pareil!
Dem 920. Todestag Hildegard von Bingen (1098 – 1179), der universalgelehrten Benediktinerin gewidmet.

Am Donnerstag, den 10.05.2018, ab ca. 12 Uhr

„Freundschaft ist Liebe mit Verstand.“ H. v. Bingen

Lasst uns wieder die langen, weißen Tafeltücher unter der alten Rotbuche ausbreiten und uns nach gemeinsamen Picknick und Austausch unserer Kulinarien einander Gedichte, Lieder und Balladen zuraunen, unsere Seelen nähren und Herzen wärmen inmitten der lila Lerchenspornteppiche.


Historische Schlossführung
mit der Schlossherrin gewidmet dem 160. Geburtstag von Max Planck (1858 – 1947)

Am Sonntag, den 27.05.2018, 15 Uhr

„Die Naturwissenschaft braucht den Menschen zum Erkennen, den Glauben zum Handeln.“ M. Planck

Die legendäre große historische Schlossführung mit der Burgherrin beginnt am Delphinbrunnen mit dem burlesken Auftritt des Kammerherrn von Taube. Anschließend wirft  die Châtelaine vom Altan aus Zitate in den Hof, zur sphärischen Begleitung erklingt Wagnersche Musik aus „Tannhäuser“.
In Bezugnahme auf ihr eigenes Burgleben setzt Benita G. die historische Schlossführung in stimmigem Gewand durch die mehr als 1000 Jahre alten Gemäuer fort.


Historische Schlossführung
mit der Schlossherrin in Gedenken an
den 130. Todestag von Kaiser Wilhelm I. (1797 – 1888) & Kaiser Friedrich III. (1831 – 1888)

Am Sonntag, den 24.06.2018, 15 Uhr

„Ich will an meiner Geistes- und Herzensbildung unablässig arbeiten, (…)“ Kaiser Wilhelm I.

Deklamationsspaziergang mit der Châtelaine Benita E. Goldhahn durch tausendjährige deutsche Geschichte. Nachdem die Gäste mit Händelscher Chormusik von Heinrich von Taube im Schlossinnenhof empfangen worden sind, beginnt die legendäre grosse  historische Schlossführung mit der Burgherrin.


Jübiläums – Schlossfest
20 Jahre Familie Goldhahn auf Schloss Püchau
nur auf Einladung im Juni 2018, s.t.
 

gewidmet dem 1.250 Todestag Pippin d.J. (715 – 768) = Urgroßvater Lothar I./ Vater vom Karl dem Großen
Gastredner u.a.: OBM B. Jung & Landrat Graichen


Historische Schlossführung
mit der Schlossherrin gewidmet dem 230. Geburtstag von Arthur Schopenhauer (1788 – 1860)

Am Sonntag, den 30.09.2018, 15 Uhr

„Wir denken selten an das was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.“ A. Schopenhauer

Bei Händelscher Chormusik werden Sie im Schlossinnenhof vom burlesken Kammerherrn von Taube mit virtuosem Geschick empfangen. Die Schlossherrin parliert über tausendjährige deutsche Geschichte, führt dabei durch Burgstuben, über Zinnen, Salons und Säle.


Stimmungsvolle Adventslesung
mit arkadischer Poesie gewidmet dem 1.100 Todestag von Konrad I. (881 – 918),
dessen Nachfolger Heinrich I. Schloss Püchau (urbs bichni) a.d. 906 das erste Mal erwähnt und genutzt hat

Am Sonnabend, den 15.12.2018, 15.00 Uhr und
am Sonntag, den 16.12.2018, 15.00 Uhr

In den tief verschneiten Mauern des Tudorschlosses, in der Anzüglichkeit der Dämmerstunde und des Feuerscheins, liest die Schlossherrin Benita in festlicher Robe aus den Memoiren der Gräfin Walburga v. Hohenthal, welche ihre Kindheitsjahre auf Schloss Püchau verbrachte.  Lassen Sie sich vor und nach der Lesung bei Pfefferkuchen und Glühwein von Geschichten, Gedichten und Liedern verzaubern,… zwischen Sentimentalität und Ironie, zwischen Romantischem und Klassischem.


„… es lösen sich Gedanken aus tiefem Strom…“ BG